St. Georg-Pfadfinder Eupen erneut aktiv beim Winterputz im Skulpturenpark

Ehrenamt

Die ehrenamtlichen Helfer der St. Georg-Pfadfindereinheit Eupen. Von links: Mirko Önal, Martin Friedrich (Galago) Béla Henz (Baribal) und Arno Leffin (Kelpi). | Foto: privat

Der Skulpturenpark und der Kunsthof des vor 13 Jahren verstorbenen Malers und Bildhauers Peter Hodiamont in Baelen wurde erneut von vier fleißigen Pfadfindern der Scouts Saint-Georges Eupen gepflegt.

Am Samstag, 4. Februar, wurde der gesamte Skulpturenpark nahezu laubfrei gefegt. Natürlich erhielten die eifrigen jungen Männer einen Obolus für ihre Pfadfinderkasse. Das Künstlerhaus in Baelen, Mazarinen 9, ist immer am ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr im Rahmen der Kunstroute Weser-Göhl und zusätzlich bei Gastkünstlerausstellungen geöffnet.

Nächster Termin: Sonntag, 5. März. Kontaktaufnahme per Mail: info@fondation-hodiamont.org, Tel. +49-24025255, Präsident der Stiftung: Karl-Heinz Oedekoven.

Weitere Informationen unter: www.kunstroute-Weser-goehl.eu, oder www.fondation-
hodiamont.org

 

Kommentare sind geschlossen.