Lovos Eupen unterstützt Hof Peters in Emmels mit 5.016 Euro aus dem Erlös des Weihnachtskonzertes in StVith

Schecküberreichung

Im Beisein der Vertreter des St.Vither Gemeindekollegiums konnte Lovos-Präsident Patrick Heinen (3. v.r.) den Verantwortlichen des Hofes Peters in Emmels, Karin Wagner und Nathalie Peters (rechts) einen Scheck in Höhe von 5.016 Euro überreichen. | Foto: Arno Colaris

Das von der Gruppe Lovos (Eupen) organisierte Weihnachtskonzert zugunsten der Sozialeinrichtung Hof Peters war ein großer Erfolg.

In der vollbesetzten St.Vither Pfarrkirche kamen die Besucher am 8. Dezember bei den Darbietungen von Mario & Christoph auf ihre Kosten. Das Konzert fand unter der Schirmherrschaft der Stadt St.Vith statt. Zugleich zeigten sich die Besucher von ihrer spendablen Seite. So kam neben den Eintrittsgeldern bei einer Kollekte die stattliche Summe von 500 Euro zusammen.

„Das haben wir bei einem Weihnachtskonzert in dieser Form noch nie erlebt und zeigt, dass die Menschen in der Eifel sich sehr mit den Sozialeinrichtungen in ihrer Gegend verbunden fühlen“, sagte Lovos-Präsident Patrick Heinen jetzt bei der Schecküberreichung im St.Vither Rathaus.

Unter dem Strich erbrachte das Konzert einen Erlös von 5.016 Euro, der integral an die VoG Hof Peters bzw. in deren Neubauprojekt fließt. Darüber freuten sich Nathalie Peters und Karin Wagner sehr. Sichtlich gerührt nahmen sie im Beisein der Vertreter des Gemeindekollegiums den Scheck entgegen. Lovos Eupen unterstützt den Hof Peters bereits seit Längerem über eine Patenschaft. Erst im vergangenen Jahr hatten die Veranstalter des bekannten Eupener Tirolerfestes der Emmelser Sozialeinrichtung 4.500 Euro zukommen lassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.