KTC Eupen lud auch in diesem Jahr zum Abschluss der Schulferien zu seinem beliebten Tennisferienlager ein

Freizeit

Wie in jedem Jahr fand auch diesmal wieder das traditionelle und bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebte Tennisferienlager des KTC Eupen zum Abschluss der Schulferien im Park Hütte in der Eupener Unterstadt statt. Da die Aufnahmekapazität der Teilnehmer bereits sehr früh erreicht war, mussten die Verantwortlichen leider einige Absagen erteilen. Während einer Woche, jeweils von montags bis freitags, von 9 bis 16 Uhr, wurden die Mädchen und Jungen unter Leitung von Olivier Zimmermann und seinen 25 Übungsleitern sowie den Trainern in vier Gruppen zwischen drei und 16 Jahren aufgeteilt und fachgerecht betreut. Im Mittelpunkt standen Aktivitäten wie Magic Planet, Kissenturnen, Wanderungen, Radfahren und Konditionstraining. Besonderen Wert wurde auf die Einführung im „Weißen Sport“, und das angepasst für alle Jahrgänge, gelegt. Im Laufe dieser Woche hatten sich bereits einige Teilnehmer besonders hervorgetan, die den Tennissport weiter betreiben wollen. Zum großen Abschluss stand am Freitag galt das Grillen im Beisein der Eltern auf dem Programm.

Foto: Helmut Thönnissen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.