KSK 47 Eynatten beendete erfolgreich seine diesjährigen Club-Meisterschaften

Saisonende

Mathias Roeder (links) und Mathias Peters beendeten die Club-Meisterschaften des KSK 47 Eynatten als Meister der Senioren-Gruppe. | Foto: privat

Ende Juni wurden die Schach-Schul-Meisterschaften in den Gemeindeschulen Eynatten, Kelmis und Raeren unter Führung von Patrice Dorr, Yannick Dorr und Werner Paulus beendet. Insgesamt nahmen 167 Schüler im Alter von fünf bis zwölf Jahren daran teil und die betreffenden Preisverteilungen fanden auch Ende Juni statt.

Vor wenigen Tagen beendete der KSK 47 Eynatten die Club-Meisterschaften bei den Senioren, Erwachsenen und Jugendlichen. Hier waren insgesamt 114 Schachfreunde mit von der Partie. Die Sieger waren Frank Dischinger (Club-Meisterschaft), Mathias Roeder und Mathias Peters (Senioren), Werner Paulus und Patrick Fryns (Blitz-Grand-Prix). Souverän geleitet wurden diese Meisterschaften von Kurt Rosskamp.

Die Meister der acht Jugendschachgruppen: Luizia Babayanjan, Niklas Schyns, Jan Klinkenberg, Jakob Radermacher, Paul Kemper, Hendrik Allmanns, Johannes Jacobs und Zoe Eicher.

Die Preisverteilungen all dieser Meisterschaften finden Anfang September statt.

Im Augenblick wird noch der Ferienpokal ausgetragen. Hier führt Lysander Hans vor Patrick Fryns und Werner Paulus. Anfang September starten rund 250 Schachfreunde in die neue Saison 2018-2019. Dies von der Kindergarten-Gruppe bis hin zu der Seniorengruppe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.