Von „Cats“ über „Elisabeth“ und „Frozen“ bis „Falco“

Gewinnspiel

Kraftvolle Stimmen, gepaart mit gefühlvollen Balladen. In „Die Nacht der Musicals“ verschmelzen die bekanntesten und beliebtesten Songs aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen der Welt zu einem fesselnden und vielseitigen Bühnenfeuerwerk. Die spektakulärste Musicalgala aller Zeiten mit bereits weit über einer Million Besucher macht zu Beginn des neuen Jahres ebenfalls Station in Köln.

Die besten Auszüge aus „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“ fehlen dabei ebenso wenig wie die weltberühmte Hymne „Memories“ aus „Cats“. Aber auch aktuelle Produktionen finden bei „Die Nacht der Musicals“ ihren Platz. Als Hommage an die viel zu früh verstorbene Pop-Legende „Falco“ werden unter anderem die Lieder „Jeanny“ oder „Rock Me Amadeus“ aus dem gleichnamigen Erfolgsmusical performt, das vor allem durch die letztjährige Helene-Fischer-Show bekannt wurde.

Weiter im Programm finden sich die beliebtesten Disney-Hits aus „Aladdin“ oder „Der König der Löwen“, ferner „Let it go“ aus dem Musical „Frozen“, das auf dem Film „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ basiert. Die modernen Lieder verschmelzen dabei zu einer untrennbaren Einheit mit den zeitlosen Klassikern.

Geschichten, die in Spielfilmen schon Millionen Zuschauer begeisterten, wurden auch von den Musicalmachern für sich entdeckt. „Rocky“, „Sissi – Das Leben einer Kaiserin“ begeisterten zuerst auf der Leinwand, bevor hieraus großartige Musicals entstanden sind. Teils mit unvergänglichen Hits von u.a. Phil Collins, Elton John oder auch „Queen“ zu hören, so etwa Somebody to love“ oder „We will rock you“.

Doch die meisten Musicals zeichnen sich durch eindrucksvolle Persönlichkeiten mit einem tragischen Schicksal aus. Der gefährliche Tanz mit dem Tod fasziniert Kaiserin Sissi aus dem Stück „Elisabeth“ und wird ihr schließlich zum Verhängnis. Der spannende Kampf des Phantoms der Pariser Oper um die Liebe zu Christine aus „Das Phantom der Oper“ geht dem Publikums ans Herz.

Gefeierte Stars der Originalproduktionen entführen die Zuschauer während zweieinhalb Stunden in eine bunte und glitzernde Traumwelt. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Aufwendige Kostüme lassen die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End eindrucksvoll aufleben.

Zu Gast bei „Die Nacht der Musicals“ in der LanxessArena am Mittwoch, 10. Januar, können auch sechs GE-Leser sein. In bewährtem Partnership mit dem Management der LanxessArena und nemo.presse verlosen wir drei mal zwei Tickets im Wert von 77,90 €. Voraussetzung ist die richtige Antwort auf folgende Frage: Welche Künstlerin singt in dem Originalfilm „Frozen“ den Song „Let it go“, der übrigens im Jahre 2014 den Oscar als bester Filmsong gewann?

Antworten unter Stichwort „Musicals“ bis Mittwoch, 27. Dezember, per Mail an gewinnspiele@grenzecho.be oder per Post an GrenzEcho, Marktplatz 8, 4700 Eupen oder (bitte unbedingt einen telefonischen Kontakt angeben).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.