Fadenscheinige Aussage

Abholzungen

Den Artikel „Abgeholzt und weiterverarbeitet“ (GrenzEcho-Samstagausgabe) kommentiert Jakob Pons aus Eupen wie folgt:

Hallo Herr Lübke, Bravo für Ihren Artikel bzgl. des „Kahlschlags“ entlang der E40.

Jetzt wünsche ich ihnen den Mut und die Ausdauer, weiterzugehen, und sich nicht mit den fadenscheinigen Aussagen der Frau Wynandy zufriedenzugeben.

Wie hat das alles begonnen? Wer entscheidet, was geschieht und wie vorgegangen wird? Sitzungsprotokolle? Genehmigungen, Ausschreibungen?…

Ich bin überzeugt, das kann spannend werden!

Kommentare sind geschlossen.