AS Eupen vor erstem von drei Endspielen

Fußball

Für Fußball-Zweitligist AS Eupen steht heute Abend (20.30 Uhr) in Tubize das erste von drei Endspielen um den Aufstieg in die 1. Division an. Mit dem achten Sieg in Folge würden die Ostbelgier die Tabellenführung zumindest für einige Stunden zurückerobern und den FC Antwerp gehörig unter Druck setzen. „Auch für Tubize ist in der Tabelle noch etwas möglich. Sie haben nicht umsonst fast die ganze Saison über mit um die Tabellenspitze gespielt. Dass es schwer ist, sie zu schlagen, haben wir bereits gesehen“, so Cheftrainer Jordi Condom im Vorfeld der heutigen Partie. Neuigkeiten gibt es indes in Sachen Akram Afif zu vermelden. Der ostbelgische Zweitligist ging gegen das Urteil des Fußballverbandes von einem Spiel Sperre in Berufung. Somit dürfte ein Einsatz des Katarers möglich sein. Seite 27

Kommentare sind geschlossen.