„Die DG gibt rund 1,6 Millionen Euro für den Schülertransport aus“

Norbert Heukemes, Generalsekretär des Ministeriums der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Herr Heukemes, welche Rolle spielt die wallonische Nahverkehrsgesellschaft TEC in dem hiesigen Schultransportsystem?

Eine ganz entscheidende Rolle, denn die TEC hat ein Quasi-Monopol in der Wallonie, was die Personenbeförderung angeht. Das impliziert auch die Schülerbeförderung in der DG. Das heißt, dass alle Strecken, die die Nahverkehrsgesellschaft bedienen möchte

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.