„Wir haben keine 1998er Situation“

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (vorn) antwortet im Bundestag auf eine Regierungserklärung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU, Mitte). | Foto: Tim Brakemeier/dpa

Obschon die SPD mit ihrem Herausforderer Peer Steinbrück in Umfragen immer weiter an Boden verliert, ist der Ausgang der Bundestagswahl weiterhin offen. Dies erklärt der deutsche Parteienforscher Prof. Dr. Jürgen Falter (69) in einem Gespräch mit dem GrenzEcho.

Von Christian Schmitz

Herr Falter, ist die Bundestagswahl schon entschieden?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.