„Sehr dünne Personaldecke“

Norbert Heukemes ist seit 2004 Chef der DG-Verwaltung. In dieser Zeit sind zahlreiche Mitarbeiter hinzugekommen, „aber nur, weil gleichzeitig die Aufgaben größer geworden sind“. | Foto: David Hagemann

Das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft ist in den letzten zehn Jahren personell um 40 Prozent aufgerüstet worden. Doch Generalsekretär Norbert Heukemes (56) wehrt sich im Interview energisch gegen den Vorwurf, die DG-Verwaltung sei künstlich aufgebläht worden.

Von Boris Cremer

Herr Heukemes, immer wieder – vor allem seitens Opposition im Parlament –

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.