Internationale Top-10- und Podiumsplätze für ostbelgische Leistungsturnerinnnen

Turnen

Die Finalistinnen des VDT posieren mit ihrer Trainerin Ania Piekut für ein Erinnerungsbild. | Foto: privat

Der dritte „Create Team Cup“ stand am vergangenen Wochenende für die Turnerinnen des VDT-Leistungszentrums Amel auf dem Programm. In Opmeer (Niederlande) galt es, sich in den vier Gerätedisziplinen gegen internationale Konkurrenz zu behaupten. Am Ende sprangen sogar Top-10-Platzierungen und zwei Siege heraus.

„Am Freitagvormittag wurde von 9 bis 12

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.