Noah Jost ist das Sprachrohr der Studenten

Tischtennis

Stellt sein Studium vor den Tischtennissport: Noah Jost. | Foto: Maria Lahni

Noah Jost ist Präsident der deutschsprachigen Studentenverbindung Eumavia in Neu-Löwen. Der 21-jährige Spieler des TTC Eupen ist sich der Lage der Studenten im Tischtennis und im Sport allgemein bewusst: Das Studium geht für den D2-Spieler immer vor.

Von Tom Bildstein

Noah Jost macht zur Zeit den Master. Der erfolgreiche Zivilingenieur-Student weiß, was

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.