Sparta Kelmis steigt in Landesliga auf

Ringen

Die RG kämpfte in den blauen Trikots. | Foto: Griseldis Cormann

Die Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis hat am Wochenende nicht den Meistertitel in der Bezirksliga NRW feiern können.

Dennoch stieg der Verein als Zweiter in die Landesliga auf. „Es sollte nicht sein, aber wir sind aufgestiegen. Das ist das Einzige, das zählt“, sagte der Vereinsverantwortliche Arnold Waauff direkt im Anschluss an

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.