Aufstieg mit Hiesigen steht nichts im Wege

Ringen

Oliver Knorr (in blau) überzeugte am Wochenende. | Foto: Griseldis Cormann

In der Mannschaftssaison der Bezirksliga Rheinland A gibt es zehn Kampftage. Zur endgültigen Platzierung treffen die Mannschaften danach auf die Gegner aus den parallelen westfälischen Ligen. Nach sieben Liga-Aufeinandertreffen hat der RV Saitiev Eupen noch keinen Sieg einfahren, aber viel Erfahrung sammeln können. Die Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis führt punktverlustfrei. Beide

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.