PSG baut Tabellenführung aus

Frankreich

Kylian MBappé | Foto: afp

Frankreichs Fußball-Meister Paris Saint-Germain hat seine Tabellenführung in der Ligue 1 ausgebaut.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel setzte sich am Samstag gegen den FC Nantes mit 1:0 (0:0) durch. Kylian Mbappé erzielte den Siegtreffer in der 68. Minute. Nationalspieler Thomas Meunier spielte 81 Minuten lang.

Weil Verfolger Lille gegen den FC Toulouse 1:2 verlor, vergrößerte PSG mit 47 Punkten den Vorsprung auf Lille (34) auf nun 13 Zähler. Für die AS Monaco mit Trainer Thierry Henry geht die sportliche Talfahrt weiter. Im Duell Vorletzter gegen Letzter kassierte Monaco ein peinliches 0:2 gegen EA Guingamp. Youri Tielemans absolvierte das vollständige Spiel, während Nacer Chadli diesmal nicht zum Einsatz kam.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.