Juventus weiter ungeschlagen

Italien

Mario Mandzukic (links) | Foto: afp

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat im 17. Saisonspiel seinen 16. Sieg gefeiert. Gegen AS Rom gewann der souveräne Spitzenreiter am Samstagabend mit 1:0.

Mario Mandzukic erzielte in der 35. Minute den einzigen Treffer der Partie. Mit 49 Punkten hat Juve in der Tabelle der Serie A acht Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger SSC Neapel. Die Mannschaft um Dires Mertens, der den Siegtreffer vorbereitete, hatte zuvor gegen Spal Ferrara ebenfalls knapp mit 1:0 gewonnen.

Der Tabellendritte Inter Mailand mit Radja Nainggolan liegt nach dem 1:1 bei Schlusslicht Chievo Verona weitere acht Punkte hinter Neapel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.