0:1 in Lüttich – St.Vith steigt aus 2. Provinzklasse ab

2. Provinzklasse C

Enttäuschung beim RFC St.Vith, der sich aus der 2. Provinzklasse verabschieden muss. | Foto: Mike Notermans

Bittere Pille für den RFC St.Vith: Der Fußball-Zweitprovinzialist steigt aus der 2. Provinzklasse C ab.

Am Sonntagnachmittag verlor die Mannschaft von Trainer Dirk Willems das entscheidende Spiel bei US Lüttich mit 0:1. Unter dem Strich zeigten die Schwarz-Weißen über 90 Minuten viel zu wenig für eine Mannschaft, die um dem Klassenerhalt kämpft. Im gesamten Spiel kam St.Vith auf zu wenige Torchancen, wurde phasenweise aber auch vom Schiedsrichter benachteiligt.

US Lüttich 1:0 RFC St.Vith

Bester Mann im Trikot der Ostbelgier war lange Torwart Andre Frauenkron, der in der ersten Halbzeit mehrere Chance von Lüttich parierte und für den 0:0-Pausenstand sorgte. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel nahm das Schicksal aus Sicht des RFC St.Vith seinen Lauf. Per Foulelfmeter traf Lahmouzi zum 1:0.

Reaktionen, Fotos und ein Video zum Abstieg des RFC St.Vith folgen in Kürze.

  1. Der Abstieg von St. Vith aus der zweiten Provinciale ist sehr schade . Es war immer sehr spannend gegen die Mannschaft von St. Vith zu spielen. Ich hoffe dass der Aufstieg im nächsten Jahr folgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.