„Lontzen wollte den Sieg mehr“

Fußball – 3. Provinzklasse D

Dany Broich musste seine Mannen regelrecht beruhigen, so „heiß“ waren sie auf das Spiel.

Ausgerechnet auf den letzten Metern hat der RFC St.Vith es vermasselt, die Hinrunde ganz ohne Niederlage zu überstehen und ausgerechnet gegen seinen Ex-Club Lontzen musste St.Viths Trainer Dirk Willems den ersten Rückschlag hinnehmen. Mit 1:0 besiegten die Lontzener ihren alten Lehrmeister.

Von Tim Fatzaun

Damon Willems riss die Arme nach

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.