Spätes Tor führt Raeren-Eynatten zum Sieg gegen Weywertz

Fußball - 1. Provinzklasse

Foto: Helmut Thönnissen

Der RFC Raeren-Eynatten hat das Derby in der 1. Provinzklasse gegen den KFC Weywertz dank eines späten Treffers mit 2:1 gewonnen. In der Nachspielzeit kullerte ein Freistoß von Florent Offermann über Umwege über die Linie zum Sieg.

Zuvor hatte Tobias Lauffs die Hausherren verdient in Führung gebracht. Weywertz-Keeper Benjamin De Vuyst parierte anschließend noch einen Elfmeter von Sebastien Aritz. Gilles Mertens glich nach 40 Minuten aus dem nichts zum 1:1-Pausenstand aus.

In der zweiten Halbzeit bekamen die Zuschauer ein ausgeglicheneres Spiel geboten, mit dem glücklicheren Ende für die Raeren-Eynattener. (fb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.