Vor Duell gegen die AS Eupen: Lokeren stärkt seinen Angriff

Transfer

Reznicek (r.) soll den Angriff von Lokeren beleben. | Foto: Twitter/Lokeren

Der in akute Abstiegsgefahr geratene Erstdivisionär Lokeren stärkt seinen Angriff.

Am Montag verpflichtete der Tabellenletzte Stürmer Jakub Reznicek von Viktoria Pilzen. Der 30-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2021 und ist für das Spiel am Samstagabend  bei der AS Eupen (20 Uhr) spielberechtigt. In der tschechischen Meisterschaft kam Reznicek in 258 Spielen auf 64 Treffer. Mit Viktoria Pilzen kam der Offensivspieler auch in der Champions League zum Einsatz. Bei sechs Spielen erzielte er jedoch keinen Treffer.

Zum Start in das neue Jahr liegt Lokeren mit 14 Punkten auf dem 16. Tabellenplatz, drei Punkte hinter Mouscron, elf hinter der AS Eupen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.