„Start Elektronik“ – Technik, die begeistert

Freizeit

Zwölf Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren nahmen bei „Start Elektronik“ Technik unter die Lupe. | Foto: David Hagemann

Sport und Spiel sind meistens die Leitmotive des Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche während der Sommerferien. Dass Spaß auch mit einem naturwissenschaftlichen Ansatz verknüpft werden kann, beweist das Projekt „Start Elektronik“, das in dieser Woche erstmals in der alten Schule in Herbesthal durchgeführt wurde.

Von Björn Marx

Etienne Simar, hauptberuflich Lehrer in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Start Elektronik-Workshops in Herbesthal

Alle Bilder ansehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.