„Der Weiswampacher See wird frei zugänglich bleiben“

Freizeit

So soll der Suneo Park am Weiswampacher See aussehen. Die Pläne des Immobilienentwicklers Lamy Groupe stoßen in der örtlichen Bevölkerung allerdings auf Kritik.

Die Pläne des belgischen Immobilienentwicklers Lamy Groupe, am Ufer der Seen von Weiswampach ein Feriendorf namens Suneo Park zu errichten, stoßen in Teilen der örtlichen Bevölkerung auf große Skepsis. Das wurde in dieser Woche auf einer öffentlichen Informationsversammlung im neuen Kulturzentrum deutlich.

Von Arno Colaris

Die Dorfbewohner sorgen sich vor allem um

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.