Wann kommen die Wärmegewitter?

Wetter

Ein Blitz schlägt während eines Wärmegewitters ein. Foto: dpa

Heute Abend und in der Nacht zum Mittwoch kommt es im ganzen Land zu teils heftigen Wärmegewittern. Zuvor wird es noch einmel tropisch heiß: bis 37 Grad Celsius. Das Wetteramt in Uccle (KMI) teilt mit, zu welchen Zeiten die Unwetter übers Land ziehen.

Das KMI warnt vor lokalen Gewittern an diesem Dienstag am Abend  und in der Nacht zum Mittwoch. Diese können von starken Windböen und lokalen Überschwemmungen begleitet werden. Daher gilt für das ganze Land die Alarmstufe gelb. Dies bedeutet, dass „die Gefahr von Gewittern mit potenziell starken Regenfällen, Hagelschlägen, Blitzeinschlägen und starken Winden besteht, die örtlich Schäden verursachen können“.Der Sommer wird am Mittwoch erst einmal abkühlen. Ob die große Hitze damit endgültig vorbei ist, steht noch in den Sternen.

Wann die Gewitter in den einzelnen Provinzen niedergehen (Quelle: KMI):

Wallonie

Lüttich : von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr.

Hennegau : von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 5 Uhr.

Namur : von Dienstag, 20.30 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr.

Luxemburg : von Dienstag, 20.30 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr.

Wallonisch-Brabant: von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 6.30 Uhr.

Brüssel

Gewitter von 21 bis 6.30 Uhr.

Flandern

Küste : von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 4.30 Uhr.

Westflandern: von Deistag, 18.30 Uhr bis Mittwoch, 4.30 Uhr.

Ostflandern: von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 4.30 Uhr

Antwerpen: von Dienstag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 6.30 Uhr.

Limburg: von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr.

Flämisch-Brabant: von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 6.30 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.