Einigung: Streikaufruf bei Brussels Airlines zurückgezogen

Sozialkonflikt

Piloten und Direktion von Brussels Airlines einigten sich auf eine Senkung des Arbeitsdrucks. | Foto: Photo News

Die Gewerkschaften und das Management der Fluggesellschaft Brussels Airlines haben sich auf eine Arbeitsentlastung für die Piloten geeinigt. Um die weiteren Verhandlungen über Lohnerhöhungen nicht zu erschweren, verzichten die Gewerkschaften auf weitere Streiks bis Ende November. Der noch aktive Streikaufruf wurde zurückgezogen.

Seit Monaten äußern die Piloten von Brussels

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.