Forststraßen zwischen Eupen, Raeren und Petergensfeld sind wieder zugänglich

Verkehr

In den letzten Tagen gab es zwischen Schönefeld und Raeren durch den Wald kein Durchkommen mehr. | Foto: GrenzEcho-Archiv

Wie die Öffentliche Dienst der Wallonie am Montag mitteilte, sind gewisse Forststraßen, die aufgrund der Witterungslage für den öffentlichen Verkehr gesperrt waren, ab sofort wieder zugänglich.

Dabei handelt es sich um die Forststraßen zwischen dem Amateurfußballplatz auf Schönefeld und dem Ortseingang Raeren, bzw. Petergensfeld:

  • Schönfelderweg
  • Breite Wege
  • Waldstraße
  • Vennstraße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.