Colin Kraft (CSP): „Wir leben mehr denn je“

Colin Kraft im Plenarsaal des Parlaments: „Es gibt bei uns eine positive und energiegeladene Atmosphäre.“
Colin Kraft im Plenarsaal des Parlaments: „Es gibt bei uns eine positive und energiegeladene Atmosphäre.“ | Foto: Christian Schmitz

Tatsächlich gab es Beobachter, die den Christlich-Sozialen ein schlechteres Resultat bei den PDG-Wahlen prophezeit hatten. Angesichts der Umstände sind die Verluste aber sehr moderat ausgefallen. Für Spitzenkandidat Colin Kraft ein Beweis dafür, dass die vor vier Jahren eingeschlagene Richtung Früchte trägt. „Man muss bedenken, dass wir mit 14 Newcomern und ohne unsere Bürgermeister auf der Liste angetreten sind. Außerdem haben wir einen aussichtreichen Platz auf unserer Liste für die Junge Mitte geschaffen“, sagt Colin Kraft, der jetzt erstmals ins Parlament einziehen wird und damit in gewissem Sinne zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Schließlich hat er hier im „Sanatorium“, wie das Parlamentsgebäude in Eupen im Volksmund immer noch genannt wird, einmal das Internat und das Collège Patronné (später PDS) besucht.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

0 Comment