Dardenne-Brüder im Wettbewerb von Cannes

Film: Chancen auf Goldene Palme

Der Film „La fille inconnue“, geschrieben und gedreht von Jean-Pierre und Luc Dardenne, mischt im offiziellen Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspiele von Cannes mit. Das haben die Organisatoren am Donnerstag mitgeteilt. In diesem Jahr bewerben sich 20 Streifen um den Hauptpreis, die Goldene Palme, und die Brüder Dardenne gehören als feste Institution in Cannes und mehrfache Gewinner erneut zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Zu den starken Konkurrenten gehören Jim Jarmusch („Paterson“) und Pedro Almodovar („Julieta“).

In „La fille inconnue“ geht es um eine junge Ärztin, die die Behandlung eines Mädchens verweigert und später erfährt, dass es tot aufgefunden wurde. Die Medizinerin fühlt sich verantwortlich für den Tod der Unbekannten und begibt sich auf die Suche nach den Umständen, die zu diesem tragischen Schicksal geführt haben. (gz/vrt)