Peter Mertes

ZUR PERSON

Der aus Montenau stammende Steyler Ordenspriester Peter Mertes feierte in diesem Jahr sein goldenes Priesterjubiläum.

Geboren wurde er am

25. Juni 1937 als Achtes von zehn Kindern.

Abitur am Gymnasium des Steyler Ordens in Overijse bei Brüssel, wo er später als Religionslehrer und Präfekt arbeitete.

Nach dem Theologiestudium führte ihn sein Weg u.a. in den Kongo, in die französische Alpen und die algerische Sahara.

Seit 28 Jahren lebt und arbeitet er im Kloster Montenau.