„Ein neues Jahr für ein neues Belgien“

Neujahrsgrüße von Premier Di Rupo

Premierminister Elio Di Rupo (PS) ruft in seiner Neujahrsansprache zu einer gerechteren Gesellschaft auf. Hierzu trage auch die 6. Staatsreform bei.

In den Augen von Di Rupo sollte das Jahr 2014 im Zeichen des wirtschaftlichen Aufschwungs stehen: Jeder solle seine Träume und Projekte verwirklichen können. Der Regierungschef denkt in seiner Text- und Videonachricht auch an die alleinstehenden und bedürftigen Menschen.

2014 sei zudem ein neues Jahr "für ein neues Belgien". Hierbei komme es in den kommenden Monaten auch auf die Unterstützung der Unternehmen an. Belgien müsse zudem seine zahlreichen Trümpfe und Vorzüge besser ausspielen.

Das wiedergewonnene Vertrauen ermögliche es Belgien, wieder vorwärts zu kommen.