5.000 Euro bei Einbruch in Walhorn gestohlen

Kriminalität

Erst gebohrt, dann gehebelt, dann geklaut: Diebe unterwegs in Lontzen.

In der Nacht zum Freitag kam es an der Merolser Straße in Walhorn zu einem Einbruch. Unbekannte Täter hatten sich über ein Fenster Zugang zu einem Wohnhaus verschafft.

Die Täter hatten einen Fensterrahmen durchbohrt und,wahrscheinlich mit einer Stange, den Fenstergriff geöffnet. Während die Eigentümer im 1. Stock schliefen, durchstöberten die Täter das gesamte Erdgeschoss auf der Suche nach Beute. Sie wurden fündig. Neben einer Brieftasche und zwei Armbanduhren entwendeten die Täter eine Geldkassette mit 5.000 Euro Bargeld.