König Philippe kommt nach Eupen

Besuch

König Philippe während eines Besuches in Eupen. | Foto: Photo News

König Philippe wird am kommenden Freitag, 18. Januar, in Eupen zu Gast sein.

Hintergrund ist die Angliederung Eupen-Malmedys an Belgien, die sich im kommenden Jahr zum 100. Mal jährt. Grundlage für diese Entscheidung war der Versailler Friedensvertrag, über den vom 18. Januar 1919 bis zum 21. Januar 1920 verhandelt wurde. Genau hundert Jahre nach dem Start der Friedenskonferenz wird das belgische Königspaar nun in Eupen zu Gast sein.

Zu diesem Jubiläum plant die Deutschsprachige Gemeinschaft eine akademische Sitzung im Parlament der DG, der König Philippe beiwohnen wird. Der Festakt lenkt den Blick durch historische Beiträge und musikalische Darbietungen auf die Ursprünge und die Entwicklung der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Ab 18:15 Uhr wird der König zu einem Bad in der Menge vor dem Parlament erwartet.