Einen Finanzdirektor (m/w)

Die Aufgaben werden auch auf das ÖSHZ ausgeweitet werden.

Allgemeine Bedingungen:

Um zum Amt des Finanzdirektors zugelassen zu werden, müssen die Bewerber folgende Bedingungen zum Zeitpunkt der Ernennung erfüllen:

  • 1) Bürger eines Staates sein, der zum Europäischen Wirtschaftsraum oder zur Schweizerischen Eidgenossenschaft gehört
  • 2) im Besitz der zivilen und politischen Rechte sein
  • 3) einen mit den Anforderungen der Funktion übereinstimmenden Lebenswandel führen
  • 4) mindestens Inhaber(in) eines Diploms des Hochschulwesens kurzer Studiendauer sein oder einer der in den erwähnten Personengruppen der Mobilität oder Beförderung angehören
  • 5) über die für die Ausübung des Amtes erforderlichen körperlichen Fähigkeiten verfügen, welche durch eine vom arbeitsmedizinischen Dienst seit weniger als 6 Monaten ausgestellte Bescheinigung zu belegen ist
  • 6) den Nachweis über die gründlichen Kenntnisse der deutschen Sprache gemäß der koordinierten Gesetzgebung über den Sprachengebrauch im Verwaltungswesen vom 18. Juli 1966 erbringen
  • 7) den Milizgesetzen genügt haben
  • 8) eine Prüfung erfolgreich abgelegt haben
  • 9) die Probezeit erfolgreich absolviert haben

Um zur Teilnahme der Prüfung zugelassen zu werden, muss der Bewerber die Bedingungen 1), 2), 3), 4) erfüllen. Bewerber des letzten Studienjahres werden zur Prüfung zugelassen.

Beförderung:

Den Zugang zum Amt des Finanzdirektors kann den Personalmitgliedern der Stufe A, sowie den Personalmitgliedern der Stufen D6 bis D10, C3 und C4, die ein Dienstalter von zehn Jahren in diesen Stufen aufweisen durch Beförderung eröffnet werden.

Mobilität:

Die Generaldirektoren, stellvertretende Generaldirektoren und Finanzdirektoren einer anderen Gemeinde oder eines öffentlichen Sozialhilfezentrums, sowie die Regionaleinnehmer, die zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung in einem dieser Ämter endgültig ernannt sind, werden vom ersten und zweiten Ausscheidungsverfahren näher beschrieben unter dem Prüfungsprogramm befreit. Dem Bewerber im Rahmen der Mobilität, der dieses Amt in einer anderen Gemeinde oder in einem öffentlichen Sozialhilfezentrum ausübt, darf unter Strafe der Nichtigkeit keinerlei Prioritätsrecht eingeräumt werden.

Aufgabenbeschreibung und Kompetenzprofil:

Weitere Auskünfte zu den Aufgabenbereichen und Kompetenzprofil erhalten Sie auf unserer Internetseite www.lontzen.be und auf Anfrage per Mail oder per Telefon.

Bewerbungen:

Finden Sie sich in dieser Beschreibung zurück, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive aller sachdienlichen Unterlagen bzw. Referenzen per Einschreibebrief bis spätestens zum 26. November 2018 an das Gemeindekollegium der Gemeinde Lontzen.

Für zusätzliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Pascal Neumann, Generaldirektor (Tel.: 087/89 80 60) oder per Mail an pascal.neumann@lontzen.be

Anzeige als PDF

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuchen Sie bitte die folgende URL: http://- →