Disney’s unvergessene Filmsongs garantieren live Gänsehaut

Gewinnspiel

Es ist der etwas andere Valentinstag… Jedenfalls darf am 14. Februar der Alltag kurzfristig Pause machen, wenn das Publikum in der LanxessArena in wundervolle (Traum)welten eintaucht. Nach dem sensationellen Erfolg mit weit über hunderttausend Gästen im Winter 2017-18 bietet sich Disney-Fans nun die Möglichkeit, eine komplett neue Show mit Livemusic zu erleben.

Für die neue Konzertreihe „Disney in Concert – Wonderful Worlds“ werden erstmals die einzigartigen Welten der Disney Filme im Mittelpunkt stehen. Die Gäste erwartet eine fantastische Reise durch schneebedeckte Wälder, weit entfernte Galaxien, kristallklare Gewässer und endlose Sandstrände. Eine riesige Leinwand zeigt erneut die ebenso passenden wie packenden Filmausschnitte, die mit der Musik des „Hollywood Sound Orchestra“ nachhaltig untermalt werden.

Ob in seinen Filmen oder bei der Entstehung des ersten Disneyland Parks… – Walt Disney selbst war ein Visionär voller Fantasie und Kreativität, der sich Welten vorstellen und erschaffen konnte. Besonders die Besucher konnten dadurch den Alltag vergessen und ein wenig in ihren Fantasien und Träumen schwelgen. Doch was wären die schönsten Filmwelten ohne die wundervolle Musik, die diese erst zum Leben erweckt? Genau aus diesem Grund arbeitet das Unternehmen Disney schon seit über achtzig Jahren mit den weltweit besten Sängern, Komponisten und Musikern zusammen, die jedem Film das besondere Quäntchen Zauber verleihen.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich die Show auch in diesem Jahr wieder mit einem neuen Repertoire und einem erweiterten Tourplan zurückmeldet. Nach „Magic Moments“ heißt es in diesen Wochen in sechzehn Städten „Wonderful Words“ . Einzigartige Welten aus acht Jahrzehnten Walt-Disney-History, stimmgewaltige Solisten wie Ivy Quainoo, die erste Gewinnerin von „The Voice of Germany“, die Musical-Lieblingen Mark Seibert, Alexander Klaws, Elisabeth Hübert, Anton Zetterholm, Sabrina Weckerlin und Pop-Poetin Annett Louisan sowie ein einfühlsamer Maestro in der Person von Wilhelm Keitel – da sind die Zutaten für einen unvergesslichen musikalisch-filmischen Abend.

Parallel zur Musik werden bei der multimedialen Darbietung auf Leinwand Ausschnitte aus bekannten Disney-Produktionen gezeigt, die garantiert jeden Fan in seinen ganz persönlichen Erinnerungen an unvergessene Filme schwelgen lassen. Mit der Show gehen Publikum und Musiker auf eine Zeitreise und erleben gemeinsam zauberhafte Momente für Augen und Ohren. Über Jahrzehnte hinweg sind die Soundtracks ein festes Qualitätsmerkmal der Disney-Studios, die u.a. dank hoher Chart-Platzierungen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden sind.

Das Ergebnis ist ein bunter und emotionaler Strauß , der in Verbindung mit den bekannten Bildern diesen Valentinstag zu einem besonderen Erlebnis zu zweit macht. Getreu dem Motto: Kleine Glücksmomente im alltäglichen Leben festhalten.

„Disney in Concert“ erleben können am Donnerstag, 14. Februar, in Köln auch zehn GrenzEcho-Leser. In bewährtem Partnership mit dem Management der LanxessArena, SemmelConcerts und nemo.presse verlosen wir für die Show fünf mal zwei Logenkarten im Wert von 109,00 €, heißt: inklusive Catering, also Essen und Getränke kostenfrei.

Voraussetzung ist die richtige Antwort auf folgende Frage: Wie lautet der Titelsong aus der Kinokomödie „Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken“, den Annett Louisan im Jahre 2007 interpretierte?

 

Antworten unter Stichwort „Disney“ bis Dienstag, 31. Januar, per Mail an gewinnspiele@grenzecho.be oder per Post an GrenzEcho, Marktplatz 8, 4700 Eupen (bitte unbedingt einen telefonischen Kontakt angeben).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.