TV Nidrum organisiert Tumbling-Meisterschaft

Der Wettkampftag beginnt morgens mit dem sogenannten Challenge Finale im Tumbling und Mini-Trampolin, dem letzten von insgesamt vier Freundschaftswettkämpfen der Turnsaison 2016-2017. Bis zu 150 Turner aus den verschiedenen VDT-Vereinen werden erwartet.

Ab 14 Uhr beginnt dann die FfG-Meisterschaft, an der 51 Turner aus Amel, Kelmis, Nidrum, Raeren, Welkenraedt und Weywertz in den Divisionen 1 bis 4 an den Start gehen.

Hier werden einerseits die besten Tumblingturnerinnen und –turner der Wallonie in den jeweiligen Leistungs- und Alterskategorien ermittelt, andererseits geht es für die stärksten Turnerinnen und Turner der Divisionen 1 und 2 aber auch um die Qualifikation für die Belgische Meisterschaft, die am Wochenende vom 13. und 14. Mai in Beveren stattfinden wird. (red)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?