Ostbelgiens Turner erwartet volles Programm am Wochenende

Der VDT setzt am Samstag in der Turnhalle in Büllingen seine Meisterschaften in der Rhythmischen Gymnastik – Division 4 und 5 – fort. In dieser Turnsaison werden 28 Turnerinnen aus den Turnvereinen Büllingen und Recht an den Start gehen. Ab 9.30 Uhr werden die RG-Turnerinnen der Division 4 ihr Können mit Seil, Ball, Reifen, Schleife und Keulen unter Beweis stellen. Anschließend werden die RG-Turnerinnen der Division 5 ihren Wettkampf bestreiten. Sie zeigen Übungen ohne Handgerät, Seil und Ball.

Am Sonntag startet um 10Uhr der dritte Freundschaftswettkampf in Tumbling und Mini-Trampolin, an dem mehr als 120 Turner in der Sporthalle in Raeren teilnehmen. Im Anschluss um 14 Uhr wird die Sporthalle in Raeren ebenfalls wieder viele Sportfreunde anlocken, wenn der VDT seine diesjährige Tumbling-Meisterschaft organisiert. Es werden 47 Turner/innen aus Amel, Kelmis, Nidrum, Raeren und Weywertz je nach Division ihre Pflichtbahnen bzw. werden die Turner/innen 2 Vorrunden- und zwei Finalbahnen turnen. Sie zeigen Räder, Überschläge, Flick-Flacks und Salti am laufenden Band. Die Turnhalle in Rocherath wird am Sonntag um 9.30 Uhr viele Turnfreunde anlocken, wenn der TSV Rocherath die diesjährige FfG-Interclub Meisterschaft der Division 3 und Jeunes im Geräteturnen Jungen organisiert. An diesem Wettkampf werden über 100 Geräteturner teilnehmen. Die Zuschauer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches und beeindruckendes Turnwochenende freuen. (red)