Eupener Rekord für Elea Henrard

Im Vorprogramm über 800 m waren mit Eléa Henrard (2:11,87), Lorena Röhl (2:19,21), Alicia Röhl (2:19,28), und Zoé Ahn (2:29,42) gleich vier Eupenerinnen am Start.

Eléa Henrard und Zoé Ahn verbesserten ihren persönlichen Rekord auf dieser Strecke, wobei Eléa Henrard (Jahrgang 1999) einen neuen Eupener Schülerinnenrekord aufstellte. Sie verbesserte ihren gerade erst im letzten Jahr aufgestellten Rekord um knapp drei Sekunden.

Sie verpasste damit um knapp zwei Sekunden die Qualifikation zur U18 Europameisterschaft, die vom 14. – 17. Juli in Tbilisi (Georgien) stattfindet. In den kommenden Wochen finden noch weitere internationale Meetings des Flanders Cup statt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?