Verviers: Junge ruft auf Arabisch zum Christenmord auf


Das Video wurde auf dem französischen Portal „memri.fr“ des Observatoriums des Mittleren Orients veröffentlicht. Das Observatorium ist ein Rechercheinstitut. Es hat laut der Nachrichtenagentur Belga seinen Hauptsitz in Washington, verfügt aber über Niederlassungen in Ländern auf der ganzen Welt.

In dem Video singt ein etwa 15-Jähriger ein Lied, in dem er Allah anfleht, alle verhassten Christen zu vernichten sowie zu töten und keinen von ihnen zu verschonen. Dass das Video in einer Straße in Verviers aufgenommen wurde, könne man von den Gebäuden und Straßenzügen im Hintergrund ableiten, die eindeutig auf Verviers schließen ließen, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Laut der Zeitungsgruppe „Sudpresse“ bestätigte Staatssekretär Theo Francken (N-VA), dass es sich bei dem Jungen um den Sohn von Shayh Alami, einem radikalen Imam aus Dison, handelt.

Verviers‘ Bürgermeisterin Muriel Targnon (PS) versicherte, das Video sehr ernst zu nehmen. Die Föderale Polizei fahndet derzeit nach dem Jungen. (belga/cal)