Viel Lärm und Getöse zum Abschluss

Bei „Sawdust Symphony“ wurdenalle Anforderungen an zeitgenössische Bühnenkunst erfüllt.Foto: David Hagemann | GRENZECHO

Eupen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 13,10 € pro Monat!
Jetzt bestellen