KAP Eupen – Ein Tag im Zeichen der Integration und Zusammenarbeit

Am Sonntag, 26. März, fand bei der Kulturellen Aktion und Präsenz (KAP) Eupen ein Tag der offenen Tür statt.

Gemeinsam mit den Kooperationspartnern der KAP, dem Arbeitsamt der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Frauenliga VoG, Info Integration, der Beratungsstelle für Migration und Integration des Roten Kreuzes und der Volkshochschule Bildungsinstitut VoG wurde der Fokus dieses Tages auf das Thema „Integration“ gelegt.

Besucher konnten sich Informationen über den Integrationsparcours geben lassen, der aus Deutschkursen für Migranten und für Belgier, die nicht in Belgien aufgewachsen sind, besteht und in Kürze durch Bürgerkunde ergänzt wird, oder sich in Bezug auf das ESF finanzierte Projekt „Perspektive V – Jedem eine Perspektive bieten“ erkundigen.

Dieses Projekt wird in Form von Tagessprachkursen in Deutsch und Französisch, für Arbeitssuchende realisiert, um ihre Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Darüber hinaus durften sich Besucher, die sich für Stütz- oder Abendsprachkurse interessierten, ausführlich beraten lassen.

Für das leibliche Wohl an diesem sonnigen Sonntag sorgte Leck O Pfanni.