„Grenzen, Übergänge, Brüche“ in St.Vith

Die Gruppen kommen aus Belgien, Deutschland, Luxemburg, Österreich, Portugal und der Ukraine. „Wir haben keinen Opportunismus betrieben und wegen der aktuellen Situation eine Gruppe aus der Ukraine eingeladen“, sagt Roger Hilgers.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment