Wenn die Frankfurter ihn nicht in München hören, kann er noch so laut schreien: Es wird seinen BVB nichts nützen. Frankfurt muss in München siegen, will Dortmund noch Meister werden.
1. Bundesliga

Showdown an der Spitze – Europawahl auf den Rängen – Acht Trainer auf dem Absprung

Hat Bayern-Torjäger Robert Lewandowski auch am Samstag Grund zum Jubel?
1. Bundesliga

Bayern tönen und Dortmund lauert

Manuel Theisen konnte seit seiner Verletzung Mitte September nicht mehr über die volle Distanz auf dem Platz stehen.
FC Bütgenbach

Bütgenbachs Chance ist wieder da: Ein Platz ist in der P2 noch zu vergeben

Von Tim Fatzaun

Fans und Mannschaft des KRC Genk feiern gemeinsam den vierten Meistertitel der Vereinsgeschichte.
Fußball

Der KRC Genk krönt überragende Saison: Keine Mannschaft verdient den Titel mehr

Von Sascha von Montigny

190515_DHA1279
AS Eupen

Die AS Eupen wünscht sich ein Play-off-Format, das spannenderen und attraktiveren Verlauf verspricht

Fußball vor leeren Rängen: Diese Aufnahme aus der Partie Eupen - Sint-Truiden dokumentiert das mangelnde Interesse an der Play-off-2-Runde.
1. Division

Pro League befindet am Mittwoch über Zukunft des belgischen Profifußballs

Von Jürgen Heck

Hamburgs Ex-Trainer Hannes Wolf
Fußball

HSV gibt Trainer Hannes Wolf den Laufpass

QATAR SOCCER FIFA WORLD CUP 2022
Weltmeisterschaft

Al-Wakrah-Stadion als erster Neubau für WM 2022 eröffnet

Massimiliano Allegri
Fußball

Coach Allegri verlässt Juventus Turin

Franchimont (in den grünen Trikots) trifft auf Faimes aus der 2. Provinzklasse A.
2. Provinzklasse C

Anpfiff für die interprovinzialen und interseriellen Aufstiegsrunden

Von Felix Brock und Marco Andres

Nach 18 Jahren als Profi hängt Mbaye Leye am Samstag seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel.
1. Division

Mbaye Leye macht Schluss

PHOTONEWS_10793286-036
1. Division

1. Division: KRC Genk ist Meister

Blick in den Verhandlungssaal des Brüsseler Unternehmensgericht
1. Division

Urteil über KVM-Eilverfahren am 23. Mai

93157348
Fußball

FIFA belegt Union Belge und Anderlecht mit Geldstrafen