Volle Tonnen dank Corona: Konsum von Einwegprodukten ist gestiegen

<p>Ob in Gesichtsmasken, Einmalhandschuhe oder als Verpackung für Essen to go – in der Coronakrise scheint der Kunststoff ein Comeback zu erleben.</p>
Ob in Gesichtsmasken, Einmalhandschuhe oder als Verpackung für Essen to go – in der Coronakrise scheint der Kunststoff ein Comeback zu erleben. | Foto: GrenzEcho

Der beste Abfall ist der, der überhaupt nicht entsteht. Und sollte er doch aufkeimen, lautet das Gebot der Stunde: recyceln. Noch besser ist es allerdings, Dinge zu reparieren, sie weiter- bzw. wiederzuverwenden.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment