Eynatten-Raeren will gegen Gent ersten ,,Zweier“ im Abstiegskampf

<p>Eric Vreven (Mitte) und Co. wollen gegen Gent den ersten Sieg in der Play-down-Runde einfahren.</p>
Eric Vreven (Mitte) und Co. wollen gegen Gent den ersten Sieg in der Play-down-Runde einfahren. | Foto: Bernd Rosskamp

Schon oft wollte oder musste der HC Eynatten-Raeren in dieser Saison in die Spur zurück- oder sie gar erstmals finden. Der momentane Weg zurück in die Spur ist dabei laut HCER-Trainer Bruno Thevissen nicht schwer zu finden, da die Fehler, die für den Austritt aus der Spur gesorgt haben, auf der Hand liegen: ,,Rückblickend auf das letzte Wochenende (28:28 im Heimspiel gegen Visé 2, A.d.R.) ist unsere Analyse unter der Woche sehr einfach ausgefallen. Wir haben uns die Tormöglichkeiten gut erarbeitet, sind aber dann an uns selbst gescheitert. Die Bälle müssen einfach ins Tor, und das wissen die Jungs auch. Noch habe ich die Notwendigkeit nicht gesehen, Trainingsabläufe zu verändern oder meine Ansprachen im Training zu wechseln.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment