Edition numérique des abonnés

Jürgen Heck

<p>Die Wirtzfelder Mannschaft in Struga: Imre Hera, Stéphane Hautot, Matthias Roder, Mannschaftskapitän Victor Schleck, Yuri Boidman, Delegationsleiter Paul Zilles, Christian Seitz sowie Daniel und Arben Dharda (von links)</p>

SF Wirtzfeld auf dem 22. Platz beim Europapokal

Schach |

<p>So eng ging es im Damenderby zu: Die beiden Eynattenerinnen Eva Xhonneux und Chantal Dormann versuchen gemeinsam, Eupens Kaye Kriescher zu stoppen.</p>

Eupener Sieg im Ostbelgienderby

Handball |

<p>Auch Peter Sagan hat Fans entlang des Parcours.</p>

Parcours der Weltmeisterschaft verspricht spannenden Rennverlauf

Radsport |

<p>Als mannschaftlicher geschlossener Block will die belgische Mannschaft am Sonntag das Reenbogentrikot erobern.</p>

Remco Evenepoel: „Lassen uns nicht auseinanderdividieren“

Radsport |

<p>Alessio Castro-Montes (rechts) brachte Gent in Führung, verschuldete aber später einen Foulelfmeter.</p>

Anderlecht muss im Nachholspiel gegen Gent mit Punkteteilung zufrieden sein

1. Division |

<p>Ronse 1988: Nachdem ihn Steve Bauer in die Absperrung gedrängt hat, überquert Claude Criquelion die Ziellinie mit ramponiertem Rad zu Fuß.</p>

WM in Belgien: Dramen und Tränen

Radsport |

<p>jphbenoit</p>

Marie Benoit: „Ich benötigte unbedingt und dringend neue Impulse“

Tennis |

<p>Alec Segaert mobilisierte auf dem Schlusskilometer die letzten Reserven.</p>

Belgier Alec Segaert feiert Bronzemedaille

Radsport |

<p>Sporta-Kapitän Philippe Herzet setzt sich in dieser Szene gegen einen Doppelblock durch.</p>

Ostbelgische Siege auf der ganzen Linie

Volleyball |

<p>Der Parcours spricht dafür, dass Filippo Ganna seinen Tiel als Zeitfahr-Weltmeister verteidigen könnte.</p>

Zeitfahren am Sonntag als Auftakt der WM in Flandern

Radsport |