Bikertreff und Heimfahrdienst: Pigallefest mit Neuerungen

Er hält gleichermaßen dieses Werbeplakat und die gesamte Organisation des Pigallefest in Händen: Wirt Mike Lecok freut sich, am Donnerstag alte Gäste begrüßen zu dürfen und neuen Besuchern seine Kneipe schmackhaft zu machen.
Er hält gleichermaßen dieses Werbeplakat und die gesamte Organisation des Pigallefest in Händen: Wirt Mike Lecok freut sich, am Donnerstag alte Gäste begrüßen zu dürfen und neuen Besuchern seine Kneipe schmackhaft zu machen. | Foto: Björn Marx

Mike Lecok ist ein gelassener Typ. Mit Recht - hält er doch auch in Zeiten des (Kult-)Kneipensterbens das Eupener Flaggschiff „Pigalle“, das er seit knapp zwei Jahren navigiert, über Wasser und hat auch seine Feuertaufe als Organisator des Pigallefest im letzten Jahr erfolgreich bestanden. Seit Ende Juni beschäftigt sich der 27-Jährige intensiv mit der Zusammenstellung der diesjährigen Auflage und hat ein musikalisches Programm zusammengestellt, das sowohl langjährige Besucher als auch Musikliebhaber mit der Zunge schnalzen lassen dürfte.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment