Serena Williams bekommt erneut ihre Chance auf 24. Titel

Serena Williams kann erneut Geschichte schreiben.
Serena Williams kann erneut Geschichte schreiben. | Foto: Reuters

Ihre Gegnerin dort ist am Samstag die frühere French-Open-Siegerin Simona Halep aus Rumänien, die Elina Switolina aus der Ukraine mit 6:1, 6:3 bezwang. Mit einem Erfolg würde Williams in der Bestenliste der Grand-Slam-Siegerinnen mit der australischen Rekordhalterin Margaret Court gleichziehen. Es ist ihre elfte Endspiel-Teilnahme in Wimbledon, siebenmal hat sie dabei triumphiert.

Williams machte gegen Strycova von Beginn an einen konzentrierten Eindruck. Die bisherigen drei Duelle hatte sie ausnahmslos glatt in zwei Sätzen gewonnen, auch diesmal marschierte sie mit zwei Breaks in nur 27 Minuten zum Gewinn des ersten Satzes. Strycova hatte der Wucht von Williams' Schlägen nur selten etwas entgegenzusetzen.

Die Partie zwischen Halep und Switolina war zuvor von Beginn an ein reines Grundlinienduell gewesen. Halep diktierte klar das Geschehen und spielt nun um ihren zweiten Major-Titel nach dem French-Open-Sieg 2018. (sid/svm)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment