1:0 gegen Beerschot - Loties köpft Eupen zum Sieg

Jordan Lotiès köpfte die AS Eupen in Führung.
Jordan Lotiès köpfte die AS Eupen in Führung. | Foto: David Hagemann

Aufseiten der AS Eupen machte Torhüter Babacar Niasse ein gutes Spiel und parierte mehrere gute Chancen der Gäste. Am Samstagabend (20 Uhr) bestreitet die AS Eupen in Charleroi ihr letztes Saisonspiel.

AS Eupen 1:0 Beerschot-Wilrijk

Bei der AS Eupen, die auf die gesperrten Blondelle, Bushiri, Blondelle und Marreh verzichten musste, standen Milicevic, Sibiry Keita und Jordan Loties - als Kapitän - in der Startelf. Das Tor hütete Babacar Niasse. Vor dem Spiel gegen den Zweitligisten aus Antwerpen gab die AS Eupen den von den Fans gewählte „Spieler der Saison“ bekannt. Der Preis ging an Angreifer Youssef Msakni, der sich vor Alessio Castro Montes (3) und Luis Garcia (2) durchsetzte.

(Spielbericht wird unter dem Facebook-Post fortgesetzt.)

Vor wenigen Zuschauern tat sich zunächt kaum etwas. Für beide Mannschaften stand aus sportlicher Sicht nichts mehr auf dem Spiel. In der 11. Minute scheiterte Keita mit einem Schuss an Vanhamel. Eupen hatte zwar leichte Feldüberlegenheit, wurde aber nur selten gefährlich. In der 28. Minute hätte Milicevic mit einem guten Freistoß für das 1:0 sorgen können, Vanhamel war aber zur Stelle.

Auf der Gegenseite war Niasse nach einem schnellen Konter der Gäste in der 34. Minute zur Stelle und klärte gut gegen Tissoudali. Niasse hinterließ ohnehin einen positiven Eindruck und hielt die Bälle, die er halten musste.

Nach dem Seitenwechsel machte die AS Eupen mehr Druck. In der 48. Minute brachte Jordan Lotiès die Gastgeber per Kopfball in Führung (48.). Drei Minuten später forderte Eupen ohne Erfolg einen Handelfmeter. Nach etwas mehr als einer Stunde hielt Niasse mit einer Parade die Führung der AS Eupen fest (64.). Wenige Sekunden später schoss Toyokawa den Ball an den Pfosten und verpasste das 2:0 nur knapp. Zehn Minuten später hatte der Japaner wieder kein Glück und machte zu wenig aus einem guten Zuspiel von Milicevic. Es blieb beim 1:0 für die AS Eupen.

Namen & Fakten

AS Eupen: Niasse - Castro Montes, Loties, Molina, Gnaka - Mulumba, S. Keita - Ocansey, Milicevic (83. Msakni), Fall (73. Schouterden) - Toyokawa

Tor: 0:1 Loties (48.)

Kommentare

0 Comment