Marc Wilmots bald iranischer Nationaltrainer?

Marc Wilmots
Marc Wilmots | Foto: Photo News

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll der Ex-Schalker im Laufe der Woche nach Teheran reisen, um neuer Nationaltrainer des Iran zu werden. Wilmots soll einen bis zum Ende der WM 2022 (Katar) laufenden Vertrag erhalten.

Seit seinem Rücktritt als Nationaltrainer der Elfenbeinküste im November 2017 stand Wilmots nicht mehr an der Seitenlinie. Für ihn könnte sich das Engagement im Iran auch aus finanzieller Sicht lohnen. Angeblich winkt ihm ein Jahresgehalt von weit mehr als einer Million Euro.

Kommentare

0 Comment