Eklektischer Jazz mit DelVita in Eupen

Inspiriert von Radiohead, Wayne Shorter, Kurt Rosenwinkel oder der elektronischen Musik, überschreiten sie mit diesem Repertoire auch die vermeintlichen „Jazzgrenzen“. Ab April geht das Quintett auf Jazz Tour der Vereinigung Les Lundis d’Hortense, und am Samstag, 27. April, ist es um 21 Uhr zu Gast bei „Jazz im Foyer“ im Eupener Jünglingshaus. Aufgrund der permanenten Suche nach neuen Klängen, öffnet sich das Quintett freien Impulsen, sodass es ihm gelingt, die Energie der elektronischen Musik und des Skank auf geniale Weise mit der des traditionellen Jazz zu kombinieren. Das Resultat ist ein explosiver Sound, übersät mit zornigen, akustischen Beats. Ein persönliches Klangspektrum, das sowohl intim als auch minimalistisch erscheint. Karten zum Preis von 12 Euro (reduziert: 10 Euro) sind erhältlich im Büro von KultKom Kirchstraße 15, Tel. 087/74 00 28 (Mo-Fr: 9-16 Uhr), k.breuer@kultkom.be.

Kommentare

0 Comment