Roller Bulls wechseln in die 2. Bundesliga Süd

Belgische Liga nicht mehr attraktiv genug

Die St.Vither Rollstuhl-Basketballer spielen ab der kommenden Saison, die Anfang Oktober beginnt, in der 2. Bundesliga Süd. Die belgische Meisterschaft sei nicht mehr attraktiv genug, hieß es. Die zweithöchste deutsche Spielklasse erfordert von den Roller Bulls weite Ausfahrten, u.a. nach München und Salzburg.

Kommentare sind geschlossen.